Outplacement/Trennungsmanagement

Das Outplacement ist ein personalpolitisches Instrument, das es sowohl dem Unternehmen als auch den Mitarbeitern ermöglicht, rechtzeitig eine sozial verträgliche und für beide Seiten tragbare Lösung des Beschäftigungsverhältnisses anzustreben.

Dabei können die Gründe für Personalreduzierungen und Strukturänderungen sowohl strategische als auch wirtschaftliche, standortbezogene Ursachen haben.

Ziel des Outplacements ist es, Konflikte während des Trennungsprozesses zu minimieren, den Rechtsweg möglichst auszuschliessen und die Kosten im Vorfeld eines Sozialplanes zu reduzieren.

Einzeloutplacement und Gruppenoutplacement
Im Rahmen unserer Beratungsleistungen bieten wir die Unterstützung in beiden Bereichen an. Je nachdem, wie es die betrieblichen Gegebenheiten erfordern, coachen wir eine oder mehrere Personen (Gruppen) auf dem Weg in ein neues Beschäftigungsverhältnis.

Unsere Vorgehensweise im Outplacement:

Erstellen eines Mitarbeiterprofils unter Berücksichtigung des Leistungs- und Erfahrungspotentials
In persönlichen Gesprächen mit den Betroffenen wird die Detailplanung der Bewerbungsstrategie und ein eventueller Schulungsbedarf festgelegt und gemeinsam vorgenommen.
laufendes Coaching und Begleitung aller Aktivitäten der Stellensuchenden bis zu dem Zeitpunkt der Übernahme in eine neue Position